Mittwoch, 25. Februar 2015

Me made Mittwoch

 Gerne bin ich heute auch wieder beim Me made Mittwoch dabei. Zudem ich mein vor kurzem fertiggestelltes Rosina-Tuch trage. Die Anleitung ist von der lieben Anett mit ihrem Blog FadenStille
 Ich habe schon mehrere Sachen nach Ihrer Anleitung gestrickt und es ist mir immer wieder eine große Freude  und macht viel Spaß ihre entworfenen Stücke nachzuarbeiten. Das Tuch habe ich in XL-Größe aus Drops Alpaka gestrickt.
Dazu trage ich mein Geburtstagskleid, über das ich hier schon berichtet habe.



Sonntag, 22. Februar 2015

FJKA 2015: Erster Zwischenstand

 Heute wird der 1. Zwischenstand im FJKA 2015 präsentiert.
Dank eines Urlaubes über Karneval bin ich schon recht weit gekommen und auch zufrieden mit dem Ergebnis. Der einzige Wermutstropfen bei mir ist, dass ich noch genau 1 Knäuel Wolle pro Ärmel zur Verfügung habe und es eng werden könnte. Aus diesem Grund habe ich auch schon mal die Belege gestrickt, um die restliche Wolle für die Ärmel voll ausschöpfen zu können.

Mittwoch, 11. Februar 2015

Me made Mittwoch

Farblich passend hat sich heute nochmal Gisou zu mir auf das Foto gesellt.
Ich trage heute mein Weihnachtskleid von 2010 mit dem Miette Jäckchen, für das mir der große Sohn die Wolle 2012 aus Norwegen zu Weihnachten geschenkt hat. Das Kleid war damals eines meiner ersten taillenbetonten Kleider mit weitschwingendem Rock und seinerzeit für mich recht ungewohnt zu tragen. Mittlerweile ist es ein Allroundschätzchen geworden, dass regelmäßig aus dem Kleiderschrank rausgeholt wird.

Der Me made Mittwoch wird heute von Jenny angeführt, deren perfekt und schön gearbeitetes Vogue-Kleid absolut sehenswert ist.

Freitag, 6. Februar 2015

FJKA 2015 Teil 1: Inspirationsquellen, in Frage kommende Anleitungen und Garne

 Natürlich werde ich beim diesjährigen FJKA auch wieder mitmachen, da ich der Meinung bin, dass man als Kleider- und Rockträgerin gar nicht genug Strickjacken haben kann und nachdem heute meine Wolle angekommen ist, die ich mir für kleines Geld im großen Auktionshaus gekauft habe, klinke ich mich heute noch schnell ein zum großen Treffen.
300 Gramm Juvel von Schachmayer, eine reine Schurwollqualität habe ich zur Verfügung und nachdem es doch schon einige Zeit her ist, dass ich mir meine 1. Miette gestrickt habe, die ich oft und gerne trage, was man ihr nun auch schon ein wenig ansieht, werde mich nun an einer farbenfrohen Variante versuchen.

Mittwoch, 4. Februar 2015

Me made Mittwoch

Gerne bin ich heute auch wieder beim Me made Mittwoch dabei. Und ich habe mir auch nochmal was Neues nähen müssen. Rock und Bluse sind beide nach Schnitten aus der Burda 5/2012 entstanden. Der Rock stand schon länger auf meiner To do Liste. Aber da ich die besagte Burda nicht in meinem Fundus hatte musste ich sie mir erst im großen Auktionshaus ergattern. Das ist nun aber auch schon eine Weile her. Den Stoff ein Jeans mit elastik Anteil habe ich mir im letzten Sommer bei einem Ausflug nach Maastrich mit dem Töchterlein auf dem Markt gekauft.
Aus dem Blusenstoff hatte ich bereits ein Hemd für den kleinen Sohn genäht.  Beim Nähen des Rockes lag noch ein Rest davon auf meinem Nähtisch und als ich sah, dass dieser perfekt zu meinem Rock passt, habe ich mir noch flott ein kleines Büschen daraus genäht, ebenfalls aus besagter Burda und habe damit gleich mal meiner Oberteilschwäche eher durch Zufall entgegengewirkt.
Ich hoffe es ist o.k, wenn ich mich mit diesem Post sowohl beim Me made Mittwoch, der heute von Wiebke in einem bequemen und chicen Reisekleid angeführt wird, als auch bei Constance bei der 12 Top Challange verlinke.
 

Sonntag, 1. Februar 2015

Sockenpaar Nr.20 - Stulpensocken im Spiralmuster

 Sockenpaar ist Nr.20 ist fertig und wandert in meine Sockenschublade. Da ich zwei Paar oft und gerne getragene Stricksocken entsorgen musste, kommen mir diese wirklich sehr gut gelegen.
Gestrickt im Spiralmuster 5 Maschen links, 1 Masche rechts, jeweils pro Reihe um eine Masche versetzt, mit Bumerang-Ferse,

Mittwoch, 21. Januar 2015

Me made Mittwoch

 Heute konnte ich mich endlich nochmal dazu motivieren beim Me Made Mittwoch dabei zu sein.
Ich trage einen im letzten Herbst genähten, aber noch unverblogten Rock aus einem karierten Wollstoff, den ich geschenkt bekommen habe. Das Shirt ist nach einem Ottobre Basic Shirtschnitt aus Viskose-Jersey. Die Strickjacke ist aus Töchterleins Kleiderschrank.
 Zum Spazieren gehen habe ich die Lederstiefel in Gummistiefel eingetauscht und meinen Mantel vom Herbstjacken-Sew-Along darübergezogen. 
Wettertauglich wurde das ganze mit selbstgenähtem Woll-Beret, Nuvem-Tuch und meinen gestrickten Faire-Island Handschuhen.

Impressum